sie sind hier: startseite / aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Studie zum Wirkmechanismus von Minoxidil
3. Mai 2004 - Dr. Jens Meyer

Minoxidil wird in äusserlich anzuwendender Lösung seit Jahren erfolgreich in der Therapie des anlagebedingten Haarausfalls (Alopecia androgenetica, androgenetische Alopezie) des Mannes (Handelspräparat Regaine 5%) und der Frau (Handelspräparat Regaine Frauen 2%) eingesetzt. Der genaue Wirkmechanismus des Präparates hingegen konnte noch nicht abschließend aufgeklärt werden. Bereits auf der Tagung der Europäischen Gesellschaft für Haarforschung (European Hair Research Society, EHRS) des Jahres 2002 befasste sich ein Bericht von Andrew Messenger vom Royal Hallamshire Hospital in Sheffield mit der Wirkungsweise von Minoxidil. In Tablettenform findet der Wirkstoff seit vielen Jahren Verwendung in der Behandlung des Bluthochdruckes. Die dabei beobachtete "Nebenwirkung" einer Förderung des Haarwachstums kann bei der örtlichen Anwendung von Minoxidil als Lösung auf der Kopfhaut nun als "Hauptwirkung" zur Behandlung von Haarausfall genutzt werden.

Hinsichtlich des Wirkmechanismus wurde zunächst eine Steigerung der Durchblutung an der Kopfhaut als Haupteffekt diskutiert, berichtete Messenger. Ein Stoffwechselprodukt des Minoxidils könne in diesem Zusammenhang durch eine Öffnung von Kalium-Kanälen in den Zellmembranen zu einer Erschlaffung der Muskulatur in den Blutgefäßen führen. Entsprechende Untersuchungen konnten diese Theorie bisher jedoch nicht beweisen. In Experimenten mit Zellkulturen wurden zahlreiche weitere Eigenschaften von Minoxidil nachgeweisen. Die Bedeutung dieser Effkte für das Haarwachstum (z.B. Stimulation der Bildung von Prostaglandinen, des Vascular Endothelial Growth Factors (VEGF) und der DNA-Synthese sowie eine Hemmung des Enzyms Lysyl Hydroxylase) blieb jedoch bisher ungeklärt.

Insgesamt lasse der relativ rasch eintretende Behandlungseffekt mit Minoxidil-Lösung vermuten, dass hierbei ruhende Haarfollikel zum Eintritt in die Wachstumsphase (Anagenphase) des Haarzyklus angeregt werden (siehe Rubrik Grundlagen). Der bisher ausbleibende Durchbruch in der Suche nach dem Wirkprinzip von Minoxidil könnte nach Ansicht von Dr. Messenger darin liegen, das die Anagenphase in den entsprechenden Laborversuchen bisher nicht ausreichend untersucht werden konnte.

Mit den Wirkungen des Minoxidil auf Zellkulturen befasste sich auch eine aktuelle Studie eines südkoreanischen Wissenschaftlerteams (Han et al: "Effect of minoxidil on proliferation and apoptosis in dermal papilla cells of human hair follicle." J Dermatol Sci. 2004 Apr;34(2):91-8). Untersucht wurde der Effekt von Minoxidil auf das Wachstum und das Absterben von Zellen der dermalen Papille des Haarfollikels. Die dermale Papille ist die aus Bindegewebe, feinsten Blutgefäßen und Nervenfasern aufgebaute Zone, die von unten zapfenartig in den untersten Anteil des Haares hineinragt. Sie erfüllt wichtige Aufgaben in der Ernährung des Haares. Die unmittelbar an die Papille grenzende, ihr kappenförmig aufsitzende Zellschicht ist die Haarmatrix, die die eigentliche Bildungszone des Haarschaftes darstellt. Eine Abbildung des schematischen Aufbaus eines Haares finden Sie in der Rubrik "Grundlagen"

In der Untersuchung konnte gezeigt werden, dass Minoxidil die Aktivierung bestimmter Funktionssubstanzen auf zellulärer Ebene dahingehend beeinflusst, dass die Zellen ein verstärktes Wachstum zeigen und der natürlicherweise programmierte Zelltod (Apoptose) verhindert werden kann. Darüber hinaus bewirkte Minoxidil eine Verlängerung individueller kultivierter Haarfollikel. Die Autoren schlossen aus Ihren Ergebnissen, dass Minoxidil vor allem durch die beobachteten Effekte auf die Zellen der dermalen Papille zu einer Verlängerung der Anagenphase des Haares führt und somit das Haarwachstum stimuliere.

Weitere News-Beiträge

2004
27. Dezember 2004 Tipps zur Anwendung von Minoxidil-Lösung ... → mehr

14. Dezember 2004 Pause in den Expertenräten und Aktualisierung des Fragenarchivs ... → mehr

1. Dezember 2004 Neuer Fragebogen zur Vorbereitung des Arztbesuches ... → mehr

23. November 2004 Klinische Studie mit Frauen, die an anlagebedingtem Haarausfall leiden ... → mehr

10. November 2004 Veröffentlichung zur Anwendung von Finasterid bei Frauen ... → mehr

30. Oktober 2004 Fernsehsendung zum Thema Haare beim WDR ... → mehr

24. Oktober 2004 Männer mit Glatze für Studie gesucht ... → mehr

19. Oktober 2004 Fernsehsendung zum Thema Haarausfall ... → mehr

12. Oktober 2004 Wiedereröffnung der Expertenräte, neuer Expertenrat zur Gesichtsbehaarung bei Frauen ... → mehr

29. September 2004 Finasterid und Minoxidil im Vergleich ... → mehr

18. September 2004 Neue Creme zur Entfernung von Gesichtsbehaarung bei Frauen ... → mehr

17. September 2004 Kurze Pause in den Expertenräten ... → mehr

7. September 2004 Langzeitwirkung bei Anwendung von Minoxidil ... → mehr

23. August 2004 Bericht der Ärztezeitung zu Minoxidil bei Frauen ... → mehr

18. August 2004 Haarausfall im Sommer ... → mehr

10. August 2004 Studie zur Sexualfunktion während Finasteridtherapie ... → mehr

31. Juli 2004 Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall der Frau ... → mehr

25. Juli 2004 Aktuelles zum TrichoScan Verfahren ... → mehr

16. Juli 2004 Änderung des Namens bei Haartherapeutikum ... → mehr

10. Juli 2004 Aktualisierung des Fragenarchivs, Wiedereröffnung der Expertenräte ... → mehr

24. Juni 2004 Informationstext zur Haarentfernung mit Lasertherapie ... → mehr

11. Juni 2004 Studie zur Genetik der Alopecia areata ... → mehr

3. Juni 2004 Tagung der Haarforscher in Berlin ... → mehr

3. Juni 2004 Artikel zum Haarausfall nach der Schwangerschaft ... → mehr

25. Mai 2004 Pause im Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall, Aktualisierung des Fragenarchivs ... → mehr

19. Mai 2004 Fernsehsendung zum Haarausfall bei Frauen ... → mehr

10. Mai 2004 Informationen zum Eisenmangel im Internet ... → mehr

25. April 2004 2% und 5% Minoxidil beim anlagebedingten Haarausfall der Frau ... → mehr

18. April 2004 Information des Herstellers von Propecia ... → mehr

9. April 2004 Wissenswertes zu Nebenwirkungen einer Therapie mit 1 mg Finasterid/Tag ... → mehr

2. April 2004 Kurze Pause in den Expertenräten ... → mehr

22. März 2004 Bericht der Ärztezeitung-Online zum anlagebedingten Haarausfall bei Frauen ... → mehr

18. März 2004 Veröffentlichung zur Excimer-Laser Therapie bei Alopecia areata ... → mehr

10. März 2004 Minoxidil jetzt als 2%ige Lösung für Frauen erhältlich ... → mehr

4. März 2004 Anlagebedingter Haarausfall und Haarwäsche ... → mehr

24. Februar 2004 Brüder mit anlagebedingtem Haarausfall gesucht: Wissenschaftler erforschen genetische Ursachen ... → mehr

17. Februar 2004 Informationen zur Haarverdichtung unter Finasteridtherapie ... → mehr

9. Februar 2004 Expertenrat zum Thema ... → mehr

28. Januar 2004 Service-Telefon zum Thema Haarausfall ... → mehr

27. Januar 2004 Telefonische Haarsprechstunden in der Aktionswoche "7 Tage pro Haar" ... → mehr

22. Januar 2004 Weitere Daten zu den Veranstaltungen während der Haarwoche ... → mehr

21. Januar 2004 Aktualisierung des Fragenarchivs, Wiedereröffnung der Expertenräte ... → mehr

15. Januar 2004 Weitere Termine für die Haarwoche ... → mehr

6. Januar 2004 Haarwoche der DDG und des BVDD ... → mehr

Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen
2002 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2002 anzeigen
2001 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2001 anzeigen
2000 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2000 anzeigen
Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2018 medical project design GmbH