Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Finasterid mit 52
2024-04-01
Autor:
Md
Guten Tag
Ich bin 52 Jahre alt und nehme Finasterid und Minoxidil seit über 20 Jahren .Ich versuchte vor Jahren schonmal Finasterid abzusetzen und mit Regaine weiter zu machen.Damals fielen mir aber die neu nachgewachsene Haare aus, das ich wieder zur Tablette zurück greifte.Ich habe nun mit Fynzur und Minoxidil begonnen zu behandeln und Finasterid angefangen auszuschleichen über das nächste Jahr.kann ich so mein Haarstatus erhalten? Oder wie sollte ich im meinem Alter vorgehen.vielen Dank für ihre tolle Arbeit in den letzten Jahren.
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:1296
2024-04-04

Guten Tag,

das klingt nach einem Plan, ggf. mit Messüberwachung oder Fotos.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2023 medical project design GmbH - Impressum