Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Finasterid 1mg wirkt nach 10 Monaten nicht mehr?
2024-03-28
Autor:
Tony
Guten Tag, ich habe letztes Jahr im Mai 1mg finasterid verschrieben bekommen. Nach ca. 3 Monaten hat mein Haarausfall komplett gestoppt. Vorne das leicht lichte Haar ist wieder zu gewachsen und hinten die Krone wurde auch super dicht. Nebenwirkungen hatte und habe ich null. Aber jetzt seit ca. 4 Wochen ist mein Haarausfall wieder extrem da! Alle Haare die ich über die letzten Monate gewonnen habe sind gefühlt komplett ausgefallen. Davor beim Haare waschen kaum Haare in der Hand. Jetzt weit schlimmer als vor der Behandlung. Wahrscheinlich auch weil es wie ein Schub gekommen ist. Ich nehme immer noch das selbe verschrieben Medikament 1x täglich. Ich bin 37 Jahre alt und meine Lebensumstände habe sich in den letzten 10 Monaten auch nicht verändert. Ist so ein extremer Verlust möglich? Kann so schnell die Wirkung vergehen? Ich bin wirklich verzweifelt da es so gut davor war und ich unglaublich glücklich gewesen bin. Danke für ihre Antwort.
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:1296
2024-04-04

Guten Tag,

denkbar wäre ein synchronisiertes Loswachsen und jetzt auch wieder Austauschen, die Haare wachsen dann aber wieder nach.

Ggf. können Messkontrollen im Verlauf hilfreich sein.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2023 medical project design GmbH - Impressum