Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall der Frau

Zurück zum Forum
Thema: Finasterid lokal, Zulassung ab 50. KW, auch für Frauen?
2022-11-19
Autor:
Internist
Sehr geehrte Kollegen,

meine Freundin (48 J., Menopause vor ca. 3 J. eingetreten) bekommt seit ca. 6 Wochen eine Kombination aus Dienogest 2mg/Estradiol 2mg oral und Minoxidil Tinktur. Erste "Erfolge" sind bereits sichtbar. Dazu 2 Fragen:

1. Eine Ergänzung der lokalen Therapie um die ab der 50. KW in den Handel gelangende Finasterid Lösung wäre doch eigentlich bei einer eher jungen postmenopausalen Frau keine schlechte Option, oder? Mir ist bewusst, dass Sie dies aufgrund der potentiell auch bei lokaler Anwendung nicht auszuschließenden teratogenen Effekte nicht generell empfehlen würden. Eine Schwangerschaft ist hier aber nicht mehr möglich.

2. Herr Prof. Wolff hat hier im Forum Fragen zur Wirksamkeit von Finasterid oral bei Frauen beantwortet und auf die Arbeit von Trüeb aus 2004 verwiesen. In der dort untersuchten kleinen Fallgruppe von älteren postmenopausalen Frauen war Finasterid oral zum Teil eindrucksvoll wirksam. Wenn also die Möglichkeit einer Empfängnis sicher ausgeschlossen werden kann: was spricht gegen einen individuellen Heilversuch mit Finasterid oral bei der jüngeren postmenopausalen Frau, zumal die Wirksamkeit dort noch besser sein dürfte?

Herzlichen Dank für Ihre tolle Arbeit und der Betreuung des Forums!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:801
2022-11-19

Guten Tag,

die Hoffnungen einer Wirkung von Finasterid bei Frauen haben sich leider eher nicht erfüllt, so dass es wohl eher keine zusätzliche Wirkung haben würde. Wenn man es im Einzelfall probiert, dann mit exakter Messkontrolle.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner


BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2023 medical project design GmbH - Impressum