Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Beeinträchtigung von topischem Minoxidil durch Shampoo?
2023-05-02
Autor:
Alex
Sehr geehrter Expertenrat,

ich nutze zurzeit ein "Volumen-Shampoo" von Nivea, allerdings habe ich Bedenken bezüglich der Verträglichkeit mit Minoxidil. Die Inhaltstoffe des Shampoos sind wie folgt:

"Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Bambusa Vulgaris Shoot Extract, Sodium Citrate, Citric Acid, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Glycerin, Propylene Glycol, Butylene Glycol, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Sodium Chloride, Sodium Hydroxide, Sodium Benzoate, Benzyl Alcohol, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Parfum"

Mir geht es um "Bambusa vulgaris" und "Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride". Im Internet habe ich gelesen, dass sich diese wie eine "Silikonschicht" auf Haut und Haare ablegen also als Filmbildner fungieren.

Erschwert dieser "Film" der entsteht dann nicht die Aufnahme des Minoxidil-Schaums über die Kopfhaut?

Ich bedanke mich für eine Antwort.
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:1304
2023-05-08

Guten Tag,

dazu gibt es keine Untersuchungen, vor allem bildet sich der Film auf den Haaren.

Sie können ja sonst das Shampoo wechseln oder vor der Anwendung von Minoxidil mit etwas anderem waschen und dann die Kopfhaut trocknen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner


BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2023 medical project design GmbH - Impressum