Haarerkrankungen.de

login für fachkreise
sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Entfernung unerwünschter Gesichtsbehaarung bei Frauen

Zurück zum Forum
Thema: vernderungen des haares durch zupfen
2011-03-07
Autor:
adrienne
sehr geehrtes experteam

seit einiger zeit habe ich angefangen mir einige haare am kinn zu zupfen. nun scheint es so, als wrden die haare immer dichter, dicker und dunkler! ich habe grosse angst, dass ich mir durch das zupfen irreversible schden zugefgt habe! ist es mglich, dass die haare wieder fein und blond werden,wenn ich nichts mehr rauszupfe und es einfach raus wachsen lasse?
Zudem wachsen mir auch haare auf dem fussrcken und den zehen, den armen und den hnden, welche ich stndig epilliert habe und welche dadurch dunkler und dicker geworden sind! kann sich das haar wieder verndern und in den normalzustand kehren? und ist es auch bei frauen normal, wenn haare auf den fssen und zehen wachsen?
habe dunkelblondes haar und bin sonst auch ein heller typ. Leide wirklich unter dem zustand!
besten Dank fr Ihre antwort!
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:64
2011-03-09
Sehr geehrte Fragestellerin

Es ist ein weitverbreiteter Eindruck, dass sich durch Rasieren, Epilieren o.. die Haarstruktur ndere. Viele Menschen beobachten, dass die Haare dann dicker und dunkler werden. Aber, es stimmt nicht. Es ist offenbar nur die Tatsache, dass die nachwachsenden Haare stoppeliger sind, auf Grund ihrer Krze. Es gibt Untersuchungen fr das Rasieren der Haare, die dies eindeutig belegt haben und es wird auch fr das Epilieren vermutlich nicht anders sein. Zunehmende Krperbehaarung mit zunehmendem Lebensalter ist zwar nicht immer willkommen, aber normal. Fr den Oberlippenbereich ist eine Creme mit dem Wirkstoff Eflornithin zugelassen, um dies Wachstum zu bremsen.
Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020