Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zu vernarbendem Haarausfall

Zurück zum Forum
Thema: Vernarbende Alopezie oder Psudopelade Broque
2011-10-04
Autor:
dana
Bei mir wurde eine vernarbte Alopezie wegen Lichen planopilaris in Mayo Clinic diagnostiziert. Mir wurde Cell cept empholen , aber aus Angst vor starken Nebenwirkungen , habe ich die Behandlung nicht nicht durchgeführt. Jetzt ist sehr ernst geworden. Ich habe ständig Jukreiz und massiver Haarverlust. In München verschreibt mir jetzt ein Professor ein Medikament gegen Lepra -Dapson. Die Lage ist so verzweifelt daß ich bereit bin ein starkes Arzneimittel zu nehmen, trotz alle Risikos

Meine Frage: Soll ich Dapson oder Cell cept nehmen, oder emphellen Sie etwas anderes? Ich wohne in München ,aber Ich würde woanders für eine Sprechstunde reisen, wenn nötig . Ich brauche dringend ein Experte in vernarbte Alopezie .
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:165
2011-10-04
Guten Tag,
die Basis der Behandlung sind äußerliche Mittel und monatliche Unterspritzungen mit verdünnter Kortisonlösung in die aktiven Stellen. Oft lässt sich die Erkrankung damit beherrschen.
Reicht das nicht aus, kann über eine Tablettentherapie diskutiert werden. Mögliche Mittel sind z.b. Kortison, Doxycyclin, Isotretinoin, Cellcept und neuerdings Pioglitazon. Zu keinem Mittel existieren Studien bei dieser Erkrankung, es ist also ein individueller Heilversuch. Die Auswahl richtet sich nach der Situation des Patienten und sollte gemeinsam mit dem betreuenden Arzt erfolgen. Es sind regelmäßige Kontrollen erforderlich.
Mit frdl. Grüßen,
Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH