sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zu vernarbendem Haarausfall

Thema: Vernarbende Alopezie
Autor:

Paula

2016-10-17 14:44:27

Sehr geehrter Herr Dr.Finner,

jetzt hätte ich nochmals ne Frage.War letzte Woche bei einem Haarspezialisten wegen meiner vernarbenden Alopezie.Nach kurzer Begutachtung hat er gesagt es wäre ein Pseudopedale Broque (Lichen Ruber).Ich solle weiterhin jeden zweiten Tag mit Clobegalen Schaum behandeln damit es nicht weitermacht.Meine Frage nun hab gelesen dass der Pseudopedale broque als Endzustand einer Vernarbung angesehen wird?Was heisst das konkret heisst das das die Erkrankung überstanden ist und ich keine Angst mehr haben muss weitere Haare zu verlieren?Macht es Sinn weiterhin mit Cortison zu behandeln?Über eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Autor:

Dr. Andreas Finner
<p>Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:123

2016-11-08 12:27:30

Guten Tag,
Pseudopelade Brocq kann noch aktiv sein ohne deutliche äußerliche Entzündungszeichen. Oft wird es mit Pseudopelade Degos verwechselt, die eine ausgebrannte nichtaktive Vernarbung beschreibt. Im ersten Fall sollte also behandelt werden mit regelmäßiger Kontrolle (Ausmessen der Stellen, Beurteilung der Entzündung).
MFG,
Dr. Finner

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2018 medical project design GmbH