Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Alopecia areata

Zurück zum Forum
Thema: UVB-Bestrahlung
2005-07-25
Autor:
Brigitte
Ich habe seit nun 8 Jahren Alopecia Universalis., und wirklich fast alles ausprobiert. Obwohl ich mich nun mit meiner Situation schon längst abgefunden habe, halte ich mich doch in den verschiedenen Foren auf dem Laufenden was es so neues gibt und dabei fallen mir gehäuft Erfolgsberichte über UVB-Bestrahlung auf. Können Sie mir etwas dazu sagen, besteht hier nicht ein erhöhtes Hautkrebsrisiko, gibt es dazu Studien......?

Vielen Dank für Ihre Mühe
Priv. Doz. Dr. Christian Kunte

Experte
Beiträge:128
2005-07-30
Sehr geehrte Brigitte,



In letzter Zeit gibt es Berichte über einen günstigen Einfluss des 308 nM Excimer-Laser (UVB-Wellenlängenbereich) beim kreisrunden Haarausfall. Hierbei sind jedoch nur Patienten mit kleinfleckiger Alopecia areata behandelt worden und auch nur wenige. Eine umfassende Bewertung dieser Therapieoption ist noch nicht möglich, so dass sie nicht generell empfohlen werden kann. Bei Lichtbehandlung ist prinzipiell immer an die mögliche Auslösung von „Hautkrebs“ zu denken. Das Risiko ist jedoch bei Verwendung von UVB Licht als sehr gering einzuschätzen.



Ihr Dr. C. Kunte

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH