Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Alopecia areata

Zurück zum Forum
Thema: Schilddrüsenüberfunktion
2021-05-27
Autor:
Betroffene
Guten Abend, ich bin w 35 Jahre und seit 5 Jahren aufgrund eines Schilddrüsenkarzinoms mit totaler Entfernung der Schilddrüse in starker Überfunktion.
Hatte zuvor Hashimoto.
Aktuell Tsh 0,03
Vitamin D bei 19

Vor ca. 3 Wochen ist mir eine kreisrunde Stelle aufgefallen. Laut Hausarzt kreisrunder Haarausfall. Kann dies aufgrund der starken Überfunktion ausgelöst worden sein? Besteht dann überhaupt die Möglichkeit der Besserung? Mein Tsh muss leider dauerhaft stark unterdrückt werden.
Vielen Dank
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:135
2021-05-30

Sehr geehrte Fragestellerin


Hashimotothyreoiditis und Alopezia areata treten überzufällig zusammen auf. Man erklärt sich das durch einen ähnlichen "Fehler" in der Immunantwort. Die Erkrankungen beeinflussen sich aber vermutlich nicht gegenseitig und auch die Höhe der Schilddrüsenfunktionsparameter spielt bei der Areata keine Rolle.


Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH