Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Regaine-Schaum und top. Finasterid
2021-11-26
Autor:
Marconicus
Hallo zusammen,

folgende Frage hätte ich: Ich nutze den 5%igen Regaine Schaum mit dem Wirkstoff Minoxidil einmal am Tag.

Nun wollte ich ein Präparat mit topischem Finasterid ebenfalls einmal am Tag nutzen.


Können die o.g. Inhaltstoffe den Regaine Schaum negativ in seiner Wirkung beeinflussen? Wenn ich Regaine und top. Finasterid sagen wir mal im Abstand von 8 Stunden auftrage (ohne Haarewaschen zwischendurch), wäre die gegenseitige Wirksamkeit beeinträchtigt?

Vielen Dank
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:834
2021-12-02

Guten Tag,

prinzipiell geht das, die Einzelheiten sollten Sie jedoch mit einem Arzt besprechen, dort kann ggf. auch eine Messüberwachung des Haarzustandes erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen, 

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH