sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Thema: Propecia oder Generikum
Autor:

Marx

2019-10-09 12:43:41

Hallo,

ich habe nun bereits zwei mal für jeweils 3 Monate Finasterid genutzt (einmal 1mg, einmal 0.5mg), habe es jedoch beide Male wegen unerwünschten Nebenwirkungen wieder abgebrochen. Die Ergebnisse auf dem Kopf waren eindrucksvoll, sowohl mit 1mg als auch mit 0.5mg, umso bitterer sind die Nebenwirkungen.

Nun sprach meine Ärztin die Möglichkeit an, dass es vielleicht mit dem Originalpräparat besser laufen könnte. Bislang nutzte ich Finapil von Dermapharm. Macht hier ein Test mit Propecia Sinn?

Danke

Autor:

Dr. Uwe Schwichtenberg
<p>Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:567

2019-10-14 09:22:33

Sehr geehrter Fragesteller


Es liegen keine Hinweise vor, dass die Häufigkeit unerwünschter Wirkungen bei den Generika häufiger ist als bei dem Originalpräparat.


Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2019 medical project design GmbH