Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Noch keine Besserung!
2005-02-23
Autor:
Jo
Hallo. Ich bin 19 Jahre alt und leide seit ca. einem Jahr an Haarausfall. Anfangs viel es nicht besonderes auf, mein Haar war lediglich nicht mehr ganz so voll wie früher. Um meinen Haarstatus zu halten ging ich zum Hausarzt, der androgenetische Alopezie diagnosizierte (Sichtdiagnose) Er verschireb mir Regaine und Propecia. Seitdem ich die Mittel nehme ist aber leider keine Besserung der Situation aufgetreten und es fallen mir Schubweise oft sehr viele Haare aus und mein Haar wird immer dünner. Ich bin sehr verzweifelt und frage mich, ob der Haarausfall vielleicht doch eine andere Ursache haben könnte. Nachdem ich jetzt noch eine Grippe mit hohem Fieber hatte und Antibiotika einnehmen musste, sind mir noch mehr Haare ausgefallen. Ist das eine normale Beobachtung? Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar.
Dr. Jens Meyer

Experte
Beiträge:135
2005-02-25
Sehr geehrter Jo,

eine androgenetische Alopezie (AGA) ist typischerweise eine "Blickdiagnose". Daher gehe ich davon aus, das die gestellte Diagnose korrekt ist. Die Einnahme von Antibiotika und hohes Fieber können zu einem diffusen Haarausfall führen, der alle Bereiche der behaarten Kopfhaut betrifft. Diese Art von Haarausfall bildet sich von alleine wieder zurück, und die in diesem Zusammenhang verlorenen Haare wachsen wieder nach. Eine AGA und ein vorübergehender diffuser Haarverlust durch Fieber und/oder Antibiose können auch parallel auftreten.

Ihr Dr. J. Meyer

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH