Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall der Frau

Zurück zum Forum
Thema: Möchte nach 19 Jahren die Pille (Diane35) absetzen. Was jetzt?
2005-07-22
Autor:
Dorothe
Ich möchte nach fast 19 Jahren die Anti-Baby-Pille absetzen. Ich habe auf Anraten meine damaligen Dermatologens die letzten 13 Jahre die Diane35 genommen. Er diagnostizierte damals anlagebedingten Haarausfall. Ich hatte bzw. habe das Gefühl, dass der Haarausfall durch die Pille tatsächlich aufgehalten werden konnte und nicht weiter fortgeschritten ist. Jetzt möchte ich die Pille absetzen, habe aber Angst, dass mir jetzt verstärkt und womöglich auf einen Schlag die Haare ausgehen. Welche alternative Therapie kann ich jetzt starten? Da ich evtl. noch Kinder bekommen möchte (sofern das überhaupt noch geht) sollte die Therapie dazu nicht im Widerspruch stehen. Danke für Ihren Rat!
Dr. Jens Meyer

Experte
Beiträge:57
2005-07-27
Sehr geehrte Dorothe,



Als Alternative kommt die äusserliche Anwendung von Regaine Frauen (2% Minoxidil) in Betracht. Eine Studie hat gezeigt, dass die Nutzung von Regaine bei Frauen mit normalen Werten männlicher Geschlechtshormone sogar wirksamer ist als die Anwendung hochdosierter Antiandrogene in Antibabypillen.



Unabhängig vom anlagebedingten Haarausfall können Hormonveränderungen wie beim Absetzen einer Antibabypille vorübergehend zu einem diffusen Haarausfall führen. Die auf diesem Wege verlorenen Haare wachsen jedoch wieder nach.



Ihr Dr. J. Meyer

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH