Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Minoxidil oder Finasterid U50
2022-05-03
Autor:
Semikolon
Hallo,
ich bin gerade 50 geworden und Versucher seit 10 Jahren meinen Haaraufall mit Minoxidil zu stoppen. Leider sind die Erfolge nicht so gut. Kann ich in dem Alter Finasterid nehmen? Wenn ja muss man das täglich nehmen in dem Alter? Welche Dosis würden Sie mir bei Finasterid empfehlen. Würden Sie die orale oder topische Variante dabei vorziehen?
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:834
2022-05-04

Guten Tag,

in der Regel macht das in dem Alter keinen Sinn, da das Testosteron absinkt.

Eventuell kommt eine Haartransplantation in Frage.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH