Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall der Frau

Zurück zum Forum
Thema: mbg@students.unibe.ch
2005-08-29
Autor:
mbg
In Beitrag Nr. 16 unter allgemeine Fragen zur Anwendung der 2%-Minoxidillösung antwortet Dr. Prof. Wolff, dass der Wirkstoff nach spätestens einer Stunde eingezogen ist und die Haare gewaschen werden könnten. In Beitrag Nr. 18 jedoch schreibt Dr. Kunte, um die Effektivität der Behandlung nicht zu gefährden, sollten die Haare prinzipiell bis 4 Stunden nach dem Auftragen nicht gewaschen werden. Ich bin mir nun nicht sicher, was richtig ist. Oft wäre es wirklich praktisch, die Haare nach dem Auftragen waschen zu können, aber wenn man tatsächlich 4 Stunden warten muss, lohnt sich das bis zur nächsten Anwendung gar nicht. Was meinen Sie?

Besten Dank für Ihre Antwort!
Priv. Doz. Dr. Christian Kunte

Experte
Beiträge:318
2005-09-17
Sehr geehrte Fragestellerin,



Es ist davon auszugehen, dass die Regaine Lösung nach einer Stunde eingezogen ist. Der Hersteller empfiehlt jedoch erst nach 4 Stunden Haare zu waschen, um die Wirksamkeit der Therapie nicht zu gefährden. Am besten ist es, die Haare vor Auftragen der Regaine-Lösung zu waschen.



Ihr Dr. C. Kunte

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH