Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Haartransplantation

Zurück zum Forum
Thema: Kortisonshampoo nach HT
2020-01-20
Autor:
Chris
Ich bräuchte mal einen Rat. 4 Wochen nach meiner HT klage ich über Ekzeme mit Rötungen und Schuppenbildung auf der Kopfhaut insbesondere im transplantierten Bereich (Empfängerbereich). Kann ich jetzt schon auf Kortisonsalbe oder ein Kortisonshampoo zurückgreifen ohne das Ergebnis meiner HT zu beeinflussen?
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:57
2020-01-20

Guten Tag,

am besten wäre eine persönliche Untersuchung durch den Operateur nach der Haartransplantation. Gerade bei im Ausland behandelten Patienten sehen wir aber vermehrt Infektionen. Da wäre dann Kortison verkehrt.

Prinzipiell sind alle Cremes usw. schon wieder erlaubt, auch ein Antischuppenshampoo kann sinnvoll sein.

MFG,

Dr. Finner

www.trichomed.com

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH