Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall der Frau

Zurück zum Forum
Thema: Ist ein Shedding von Ell Cranell möglich?
2005-11-19
Autor:
SF
Sehr geehrte Experten!
Hier im Forum ist die Frage aufgetaucht, ob auch von dem Präparat Ell Cranell ein Shedding (ähnlich wie bei Regaine) möglich ist.
Ich nehme nun seit 5 Wochen Ell Cranell alpha und halte mich genau an die Anweisungen der Packungsbeilage. Seit 1 Woche habe ich extremen Haarausfall, wie ich ihn in den ganzen letzten 2 Jahren (seit der Haarausfall begann) nicht hatte.
Da dieses "Phänomen"(?) auch bei zwei weiteren Frauen ähnlich aufgetaucht ist, fragen wir uns, ob es ein Shedding sein kann oder ggf. eine Unverträglichkeit dem Präparat gegenüber (Kopfhautreizungen etc. sind allerdings bei mir in keinster Weise vorhanden, die auf eine Allergie o. ä. schließen könnten).
Ist Ihnen etwas über ein Shedding durch Ell Cranell bekannt?
Für eine Antwort wäre ich dankbar!
M.f.G.
Priv. Doz. Dr. Christian Kunte

Experte
Beiträge:318
2005-11-27
Sehr geehrte SF,

ein Shedding unter der Anwendung von Ell cranell alpha ist nicht zu erwarten und uns auch nicht bekannt. Ebenso wenig gibt es in der medizinischen Literatur Berichte hierüber.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dr. C. Kunte

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH