Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Haartransplantation

Zurück zum Forum
Thema: HT die ersten drei monate
2005-11-24
Autor:
david
Sehr geehrter Herr Neidel,


Möchte sie gerne etwas fragen wenn ich die Haartransplantation mache dauert es drei Monate bis die neuen haare wachsen.
Das heißt ja das ich drei Monate kappe tragen muss ( glaube ich weil) wo die haare eingepflanzt sind zb Stirn würde man ja die stiche sehen und auf der Straße merkt man ja dann die ersten drei Monate die narben und das op oder ?

Für mich ist die frage wichtig weil ein Monat nach der Haartransplantation würde ich gerne eine Ausbildung machen da werden 30 andere Personen dabei in der klasse sein deswegen fühl ich mich unwohl das die was merken würden können sie mir bitte weiterhelfen
Danke für ihre antwort
Mit freundlichen Grüßen
david

Dr. Frank G. Neidel

Experte
Beiträge:169
2005-11-27
Guten Tag David,

danke für die Anfrage.

Bei heller Haut werden die Stiche bzw. Einpflanzkanäle je nach angewandter Methode und Erfahrung des Operateurs etwa 1-2 Wochen zu sehen sein.

Die transplantieren Haare schauen wie Bartstoppeln für etwa 2-4 Wochen aus der Haut heraus und könnten abrasiert werden, wenn sie stören. Sichtbare Narben verbleiben nicht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nach 4 Wochen noch auf die Haartransplantation angesprochen werden, ist gering, jedoch möglich. Nämlich dann, wenn das behandelte Gebiet noch leichte Rötungen zeigt. Das ist abhängig vom Hauttyp und dem Heilverhalten.

Deshalb würde ich im Zweifelsfall von der Operation abraten und sie auf einen späteren Zeitpunkt (z.B. Ferien) verlegen. Eine genauere Antwort auf Ihre Fragen kann Ihnen sicherlich auch der zukünftige Operateur geben, da er Ihre Situation in Augenschein nehmen kann und dann entsprechend das Risiko abwägt.

Mit freundlichen Grüßen!

Dr. Neidel

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH