Haarerkrankungen.de

login für fachkreise
sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Entfernung unerwünschter Gesichtsbehaarung bei Frauen

Zurück zum Forum
Thema: Haarwuchs im Gesicht
2012-10-19
Autor:
Brina
Hallo,

ich bin 27 Jahre und habe einen starken Haarwuchs im Gesicht. Ich habe schon einiges probiert um diese lstigen Haare los zu werden. Ich hab viele schwarze Haare an der Oberlippe und am Kinn. teilweise auch sehr stopplig. Mittlerweile kommen auch schwarze Haare an den Wangen dazu. Diese sind zwar feiner, aber im Allgemeinen sehr strend. Ich habe auch Angst das es andere Leute sehen und halte einen gewissen Sicherheitsabstand, denn ich schme mich sehr dafr.Probiert habe ich : Lasertherapie bei einer Dermathologin, dadurch finde ich ist es sogar noch mehr geworden. Wachsen, Zupfen, Epilieren, eben die ganze Palette. Was kann ich denn noch machen. Gibt es evtl. Tabletten die diese Problematik etwas eindmmt? Und wie ist das mit dem Bleichen. Wo kann man so etwas her bekommen! Fr eine Antwort wre ich sehr dankbar.
Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:64
2012-10-28
Sehr geehrte Fragestellerin

Ich kann verstehen, dass eine bermige Gesichtsbehaarung nicht Ihren sthetischen Vorstellungen entspricht. Ein Anlass sich dafr zu schmen ist es jedoch nicht! Aspekte unseres ueren Erscheinungsbildes, die von der Erbinformation bestimmt werden, liegen nunmal auerhalb unseres Verantwortungsbereiches.
Wenn keine Fehlfunktion im Bereich der Geschlechtshormone vorliegt, die fr die Behaarung verantwortlich ist, kommt eine Tablettenbehandlung nicht in Betracht. Fr eine Lasertherapie sind viele Einzelbehandlungen erforderlich, da jeweils nur die Haare entfernt werden, die sich in der Wachstumsphase befinden und das ist nur ein kleiner Teil. Zunahme der Behaarung durch Lasertherapie haben wir bisher nicht beobachtet. (Das wre ja sofort ein neuer Therapieansatz fr Patienten mit Haarausfall ;-) Es gibt Cremes mit Eflornithin (Vaniqa), die das Nachwachsen von Haaren reduzieren. Diese mssen jedoch langfristig angewandt werden. Eine Kombination mit Lasertherapie oder IPL (Lichtimpulstherapie) ist mglich. Haarbleichmittel erhalten Sie in allen Drogeriemrkten oder auch im Internet. Es handelt sich um Selbstbehandlungskits und bei der Anwendung ist Vorsicht geboten. Viele Patienten kommen jedoch mit einiger bung gut damit zurecht. Aber nicht jede Haut ist von der Prozedur begeistert und die Creme wei auch nicht, dass sie nur Haare bleichen soll. Also Vorsicht mit wertvollen Kleidungsstcken etc.

Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v2.0 © 2020