sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Thema: Haarausfall ohne erbliche Vorbelastung
Autor:

Maxi

2018-06-09 20:23:49

Hallo,

ich habe keinerlei genetische Vorbelastung, allerdings die klassischen Anzeichen von erblich bedingtem Haarausfall mit 21, (riesen Geheimratsecken) allerdings habe ich mir auch bestimmt seit einem Jahrzehtn kein Blut mehr abnehmen lassen. Ist es theorethisch möglich, dass meine Geheimratsecken nicht daher kommen, dass meine Follikel gegen DHT allergisch sind, sondern daher dass mein Körper fehlerhaft zu viel DHT produziert?

Mit freundlichen Grüßen

Maxi

Autor:

Dr. Andreas Finner
<p>Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:443

2018-06-10 17:02:37

Guten Tag, 

ja es kann sein dass die Haarwurzeln zu empfindlich gegen DHT sind und/oder durch die 5-alpha-Reduktase in den Haarwurzeln am Vorderkopf zuviel DHT produziert wird. In der Regel erkennt man das nicht an den Laborwerten, eine Behandlung mit Finasterid würde aber in beiden Fällen helfen. 

Am besten lassen Sie sich in einer Haarsprechstunde untersuchen und beraten. 

MFG,
Dr. Finner

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2018 medical project design GmbH