sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Haartransplantation

Thema: Grafts setzen wo möglich?
Autor:

Manuel

2017-04-20 19:35:10

Hallo,

Ich würde mich 2017 oder 2018 gerne einer HT unterziehen. Bisher ist mein Plan Finasterid (nehme es seit 4 monaten) zu nehmen um meinen Haarausfall zu stabilisieren.

Nun finde ich meinen Haarausfall etwas seltsam. Es ist eindeutig Aga wie mein Dermatologe sagt (in meiner Familie normal). Aber mein Muster ist zwar typisch Norwood. Aktuell bin ich wohl bei Norwood 3 (mit 30 jahren) aber meine ghe sind nicht ganz kahl, sondern übersät mit stark miniaturisiertem Haar bzw. Nahezu unsichtbarem Vellushaar. Auch sonst dünnt mein Kopf zwar von vorne weg (norwood) aber nie eindeutig kahl nicht kahl sondern eher immer partiell diffus.

Meine Frage ist nun: inwieweit kann man ein stark ausgedünntes Areal behandeln, welches lediglich aus vellus oder stark miniaturisiertem Haar besteht. Ist es möglich darüber zu transplantieren? Da die Haare eh nicht mehr zu retten sind. Und wie verhält es sich in Arealen wo Dichte verloren gegangen ist aber noch einige Terminal als auch miniaturisierte Haare vorhanden sind?

Danke für ihre Antwort

Autor:

Dr. Frank G. Neidel
<p>Dr. Frank G. Neidel

Experte
Beiträge:169

2017-04-21 21:46:42

Guten Tag,


danke für Ihre Anfrage.

Natürlich kann man zwischen miniaturisierte Haare oder auch Resthaar verdichten, ohne dass man die noch vorhandenen Haare wesentlich beschädigt. Allerdings werden dann beim neuen Haarwuchs die noch vorher vorhandenen Flaum- und Resthaare optisch bedeutungslos.


Ob bestehende Haarwurzeln verletzt werden, hängt stark vom Können des Operateurs und dem Instrumentarium ab.

Informieren Sie sich beim ärztlichen Beratungsgespräch vorab sehr genau darüber.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Neidel

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2018 medical project design GmbH