Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Haartransplantation

Zurück zum Forum
Thema: Erneute Ht
2020-09-08
Autor:
Jens
Sehr geehrte Experten,

ich hatte vor einigen Jahren eine Ht in der Türkei, die aber nicht zufriedenstellend war. Die Fläche sieht zwar voller aus aber immer noch etwas Licht. Wegen einer weiteren Ht war ich vor kurzem in dtl wo mir aber gesagt wurde, dass es schwierig wird, weil die Abstände zwischen den Haaren zu gering sind und man bei einer weiteren OP Haare verletzen könnte. Ich möchte nicht ewig auf Schütthaar zurückgreifen müssen. Gibt es Hoffnung, dass in naher Zukunft da mikrochirurgisch mehr möglich sein wird?
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:57
2020-09-08

Guten Tag,

ohne Untersuchung kann ich zu Ihrer Haarsituation nichts sagen. 

Generell ist es oft sinnvoll, noch vorhandenes Originalhaar zwischen den Transplantaten und in anderen Kopfbereichen medikamentös zu erhalten. Es wäre auch zu schauen, in wieweit noch Spenderhaar am Hinterkopf als Reserve belassen wurde. Hier wird manchmal zu viel auf einmal entnommen.

Die zusätzliche Verdichtung mit Streuhaar bzw. Spray ist oft besser und in jedem Fall sicherer als mit einer Mikropigmentierung.

Da heutzutage schon mit kleinsten FU von 1-4 Haaren gearbeitet wird, ist eine weitere Verkleinerung der Transplantate wohl nicht zu erwarten, vielleicht können in Zukunft Zelltherapien für weitere Verdichtung sorgen.

Eine Dichte wie ursprünglich ist mit einer Haartransplantation nicht möglich, jedoch eine Abdeckung und Auffüllung kahler oder lichter Bereiche. Wichtig ist ein flacher Winkel der Transplantatkanäle, dann legen sich die Haare später besser hin und überlappen sich dachziegelartig. Ebenso kann mit etwas längerem Haar oft noch mehr Blickdichtigkeit erzielt werden.

MFG,

Dr. Finner

www.trichomed.com



BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH