Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Dosierung Minoxidil
2022-03-16
Autor:
Max
Guten Tag

Mein Hautarzt hat mir geraten, meinen anlagebedingten Haarausfall mit Minoxidil (5%) zur äusserlichen Anwendung zu behandeln. Ich habe nun Minoxidil als Flüssigkeit gekauft, die ich mir mit einer Pipette auf die betroffene Stelle auftragen soll. Was mich verwundert ist die angegebene Dosierung: Ich habe gelesen, man solle zwei mal am Tag 1ml auftragen. Sowohl mein Arzt wie auch mein Apotheker haben aber gesagt, ich solle nur ein mal pro Tag auftragen. Die Menge sei dabei nicht so wichtig. Die Pipette, die ich mit dem Minoxidil erhalten habe, hat nicht einmal eine Mengenangabe darauf, so dass ich nur raten kann, wie viel 1ml etwa ist. Kann ich tatsächlich nur einmal am Tag nach eigenem Ermessen auftragen oder sollte ich mich da an die normale Dosierung halten?

Vielen Dank für Ihre Antwort und mit freundlichen Grüssen.
Max
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:834
2022-03-16

Guten Tag, 

die Tagesdosis beträgt bis zu 2 ml, die viele Patienten aus praktischen Gründen einmal täglich auftragen.

Sie können den Apotheker fragen, ob die Pipette 1 ml fasst.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH