Haarerkrankungen.de

login für fachkreise
sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Diffuser Haarausfall
2020-06-23
Autor:
Volker
Sehr geehrtes Expertenteam,

mit meinen 46 Jahren nehme ich seit 1999 Propecia ein und es hat immer bestens gewirkt. Seit 3 Wochen habe ich allerdings vermehrten Haarausfall. Mein Hautarzt sagt er sei auf jeden Fall diffus und hätte nicht die typischen Stellen, die bei anlagebedingten Haarausfall einhergehen. Vor 3 Monaten hatte ich einen Infekt mit Fieber, welches fast 2 Wochen anhielt. Ein erster Blutest ergab einen etwas niedrigen Vitamin D Wert. Heute wurde mir nochmals Blut abgenommen um alle Werte zu prüfen, welche für Haarausfall wichtig sind. Das ganze Thema belastet mich sehr, was auch meiner übrigen Haut nicht gut tut (leide an Neurodermitis). Ist es jetzt möglich, dass dieser diffuse Haarausfall mit dem Infekt zusammenhängt oder einer nachlassenden Propecia Wirkung ?

Beste Grüße und vielen Dank im voraus !

Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:558
2020-06-25

Guten Tag,

am wahrscheinlichsten ist ein diffuser Haarausfall aufgrund des damaligen Fiebers. Diese Haare kommen alle wieder. Wahrscheinlich sieht man schon die neuen nachwachsenden Haare.

MFG,

Dr. Finner 

BC Support-Forum
v2.0 © 2020