sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Haarentfernung durch Lasertherapie

Thema: Dauerhafte Haarentfernung rotblonder Haare
Autor:
Hannah
2016-05-25 14:02:27
Hallo liebes Expertenteam,

meine Frage bezieht sich auf die dauerhafte Entfernung rotblonder Haare bei sehr heller Haut. Mir wurde in einer Praxis der LightSheer empfohlen. In einer anderen sagte man mir, dass dieser bei meiner Haarfarbe nicht funktioniert, sondern nur ein elos-Laser (eventuell -abhängig von Körperpartie- in Kombination mit Elektroepilation). Ich bin ziemlich verunsichert, da ich auch in Internetforen gegensätzliche Informationen finde.
Was meinen Sie dazu, welche Methode würde bei rotblonden Haaren auf sehr heller Haut wirken?

Über eine Antort würde ich mich sehr freuen!

Beste Grüße,
Hannah
Autor:
Prof. Dr. Christian Raulin
Prof. Dr. Christian Raulin
Experte
Beiträge:122
2016-06-09 15:01:47
Liebe Hannah,

eine Laserhaarentfernung ist nur möglich, wenn die Haare pigmentiert sind. Bei sehr hellen, dünnen und weißen Haaren ist eine Laser- oder IPL-Behandlung leider nicht erfolgsversprechend, auch keine ELOS-Technologie.
Neben der Nadel- oder Elektroepilation bleibt nur die Möglichkeit der temporären Haarentfernung (Rasieren, Waxing, Sugaring, etc). Alternativ können Sie 2x täglich Vaniqa Creme auftragen, diese stoppt den Haarwuchs allerdings nur solange, wie Sie sie konsequent 2x täglich auftragen.

Mit herzlichen Grüßen
Annette Oesterhelt und Prof. Dr. C. Raulin

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
© 2017 medical project design GmbH