Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall der Frau

Zurück zum Forum
Thema: crinohermal fem
2022-03-17
Autor:
Doro
Liebe Experten, ich habe seid ca. 2 Jahren Haarausfall, mit sehr hohen Haarausfallzahlen,
meine Kopfhaut weist keine Entzündungen auf. Leider habe ich immer wieder unterschiedliche Diagnosen bekommen, so das es für mich als Laie sehr schwer ist, eine gute Entscheidung zu treffen. Zuletzt teilte mir ein Haarexperten mit, dass es sich bei mir um eine Art „Mauser“ handelt, gibt es so etwas wirklich bei Menschen? Mir wurde das Mittel Crinohermal fem empfohlen, was halten Sie davon? Ich dachte immer Minoxidil wäre der beste Wirkstoff.
Danke :)
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:534
2022-03-21

Guten Tag,

eine Ferndiagnose und -behandlung ist hier nicht möglich, es kann auch zusätzlich zu einer AGA eine Phase aktiven Haarausfalls geben, z.B. saisonal.

Das besagte Mittel ist eine ergänzende Möglichkeit, kann aber ggf. mit Minoxidil kombiniert werden.

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH