Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Alopecia areata

Zurück zum Forum
Thema: Cortison Stosstherapie
2022-05-14
Autor:
Sagglzement
Lieber Expertenrat :)

Ich hatte Ende Dezember 21 meine Boosterimpfung mit Biontec.
Vorher hatte ich nur leichten Haarausfall ( habe Hashimoto und seither immer ein bisschen damit zu kämpfen) aber nach der Impfung verlor ich die Haare büschelweise. Allerdings nur am Oberkopf (sehe momentan aus wie der "typische" glatzköpfige Mann).
War schon bei einem Dermatologen, der hat aber nach kurzem hinsehen nur eine Überweisung an die Uniklinik Regensburg ausgestellt. Dort wurde ich dann auch vorstellig, bekam auch ohne jegliche Untersuchung (nur kurzer Blick über den Schreibtisch hinweg) eine Cortisonlösung verschrieben. Gestern, nach 5 Wochen Kontrolltermin (keinerlei Besserung).
Nun habe ich eine Krankenhauseinweisung bekommen, soll eine Cortison Stosstherapie machen, stationär 3x3 Tage im Abstand von 6-8 Wochen. Ist das empfehlenswert? Oder sinnvoll nach keinerlei Untersuchungen? Fühle mich ehrlich gesagt nicht für ernst genommen und mag mir ungern Cortison in die Venen jagen lassen, wenn ich vorher nicht wirklich durchgecheckt wurde. Am Ende hab ich danach immer noch keine Haare, dafür einen Haufen Nebenwirkungen?

Was würden Sie mir raten?
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:163
2022-05-16

Guten Tag,

diese Therapie wird in aktiven Fällen durchgeführt und hat wegen der kurzen gäbe weniger Nebenwirkungen als eine wochenlange Gabe.

Da der kreisrunde Haarausfall keine innerlichen Ursachen hat, ist ein Durchchecken in der Regel nicht sinnvoll.

Am besten besprechen Sie Ihre Bedenken nochmal mit den behandelnden Ärzten.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH