Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall der Frau

Zurück zum Forum
Thema: anlagebedingter Haarausfall am Hinterkopf?
2005-12-16
Autor:
Susanne
In diesem Expertenrat werden nur Anfragen zum anlagebedingten Haarausfall der Frau beantwortet! Bitte beachten Sie die oben genannten Hinweise!
Ich hatte Anfang Oktober starken Haarausfall am Hinterkopf und im Nacken, der ganz plötzlich aufgetreten ist und nach ein paar Tagen sich wieder etwas verbessert hat. Da mir aber immer noch mehr Haare als sonst ausgefallen sind bin ich zum Hautarzt gegangen. Der Arzt hat meine Kopfhaut (auch mit einem Trichoscan) untersucht sowie eine Blutuntersuchung gemacht und meinte das es sich um anlagebedinten Haarausfall handelt. Daraufhin habe ich Regaine für Frauen verschrieben bekommen, worauf der Haarausfall nach kurzzeitiger Verschlimmerung auch aufgehört hat. Jetzt habe ich gelesen das beim anlagebedingten Haarausfall die Haare am Hinterkopf und Nacken eigentlich verschont bleiben. Das hat mich ziemlich verwirrt. Gibt es da Ausnahmen? Und ist es sinnvoll Regaine weiter zu verwenden?
Priv. Doz. Dr. Christian Kunte

Experte
Beiträge:318
2005-12-20
Sehr geehrte Susanne,

typischerweise findet sich eine androgenetische Alopezie bei der Frau am Oberkopf. Im typischen Fall ist der Hinterkopf nicht betroffen.
Da sich bei Ihnen durch die Therapie jedoch ein Stopp des Haarverlustes eingestellt hat, sollte die Behandlung nur nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt werden.



Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dr. C. Kunte

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH