Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Alopecia areata

Zurück zum Forum
Thema: Alopecia universalis?
2021-12-18
Autor:
Susi123
Guten Abend,

Leide an AA, die 3x sind die Stellen jedoch sofort zugewachsen. Seit Juni ist mir aufgefallen dass ich haarlose Stellen an den Beinen und im Schambereich habe. Außerdem lassen sich eigentlich alle Haare am Kopf schmerzlos und relativ leicht rausziehen. Das geht seit Sommer so und war mir eigentlich sicher, dass ich alle verliere. Nun ist aber Dezember, sie lassen sich immer noch problemlos und ohne Schmerzen rausziehen, aber für Außenstehende ist es noch nicht zu sehen. Wenn ich wollte, könnte ich mir wohl alle problemlos rausziehen.
Wenn alle Haare so locker sind und der Körper auch betroffen ist, muss ich mit Universalis rechnen oder? Ich verstehe nicht was es sonst sein könnte.. es wundert mich nur dass es nun seit 6 Monaten so geht und ich trotzdem noch genug Haare auf dem Kopf habe.. es ist so belastend. Und ab welchem Zeitpunkt beginnt man bei so einem Verlauf mit einer Therapie?
Danke, freundliche Grüßen
Dr. Andreas Finner

Experte
Beiträge:157
2021-12-19

Guten Tag,

der Verlauf ist ganz unterschiedlich, teils wachsen die Haare nach, teils fallen einige erstmal noch aus.

Am besten wenden Sie sich an eine Haarsprechstunde.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Finner

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2022 medical project design GmbH