Haarerkrankungen.de

sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zum anlagebedingten Haarausfall des Mannes

Zurück zum Forum
Thema: Akne durch Propecia?
2005-07-27
Autor:
Tobi
Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und nehme seit nunmehr fast 2 Monaten Propecia. Vor dieser Zeit hatte ich keine Pickel und auch keine unreine Haut. Doch nun seit etwa 1 Monat erscheinen vermehrt Akne. Hat es mit Propecia zu tun und gibt es andere Hintergr√ľnde?
Dr. Jens Meyer

Experte
Beiträge:135
2005-08-01
Sehr geehrter Tobi,



Prof. Wolff schrieb zu Akne und Finasterid: "Unsere Erfahrung zeigt, dass vermeintliche Nebenwirkungen wie fettigeres Kopfhaar, Kopfschuppen, Verbesserung oder Verschlechterung von Akne usw. meist nicht kausal durch Finasterid bedingt sind."



Ihr Dr. J. Meyer

BC Support-Forum
v2.1 © 2022

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2023 medical project design GmbH - Impressum