sie sind hier: startseite / expertenrat

Expertenrat zur Alopecia areata

Thema: AA - Ab wann DCP Behandlung
Autor:

LR

2018-04-23 21:25:04

Ich habe vor ca 4 Wochen eine relativ große kahle Stelle entdeckt, die über dem Ohr anfängt und sich bis in den Nacken zieht. Der Hautarzt hat AA diagnostiziert und Ecural verordnet. Teilweise sind ganz kleine dunkle Stoppeln da, die sich aber wohl nicht verändern. Ich trage dies seit ca. 3 Wochen auf (2 Wochen Lösung, 1 Woche Fettcreme). Seither habe ich kleine Pickelchen am Rand des kahlen areals. Kann das von dem Kortison kommen?
Der Arzt sagte, wenn in einer Woche (dann insgesamt 4) nichts passiert ist, sollen wir eine DCP Behandlung versuchen, bei der ich jeden Tag für 30 Minuten diese Lösung Aufträgen und dann wieder abwaschen soll. Ist es sinnvoll sofort schon mit DCP anzufangen oder soll ich damit eher noch warten, weil es (wie ich hier bei anderen Antworten gelesen habe) eher noch ein bis zwei Monate dauert, bis sich Haarwuchs zeigt?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Autor:

Dr. Uwe Schwichtenberg
<p>Dr. Uwe Schwichtenberg

Experte
Beiträge:71

2018-04-27 16:34:24

Sehr geehrte Fragestellerin

1. Ja, Cortisoncremes oder -tinkturen knnen "Pickelchen" auf der Kopfhaut verursachen.
2. Es ist nicht so,dass man beim Start der DCP-Therapie ein gnstiges Zeitfenster verpassen knnte. Die meisten Kolleginnen und Kollegen beginnen erst dann, wenn deutlich wird, dass keine kurzfristige Spontanheilung eintritt. Wann man dies fr gegeben erachtet... das variiert je nach Patient und Doktor. Dies bedeutet aber, wenn man als Patient den Eindruck hat, da knne vielleicht noch was von alleine passieren, weil z.B. schon ein wenig Flaumhaar entstanden ist, dann spricht nichts dagegen noch ein wenig zuzuwarten.

Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. und beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
© 2018 medical project design GmbH