sie sind hier: startseite / aktuelles

Aktuelles

Stellungnahme von Prof. Wolff zur Alfatradiol Studie
22. Januar 2006 - Dr. C. Kunte

Im Dezember 2005 wurde in der Fachzeitschrift Aktuelle Dermatologie ein Artikel ver?¶ffentlicht, der die Wirksamkeit von Alfatradiol bei der androgenetischen Alopezie beschreibt (Wozel G, Naranayan S, J?¤ckel A, Lutz GA: Alfatradiol (0,025%) - Eine wirksame und sichere Therapieoption zur Behandlung der androgenetischen Alopezie bei Frauen und M?¤nnern. Akt Dermatol 2005; 31: 553-560). Nach Ansicht von Prof. Hans Wolff von der Ludwig-Maximilians-Universit?¤t M??nchen, Mitglied des Expertenrats bei Haarerkrankungen.de, werden dabei Behauptungen aufgestellt, die als "nicht haltbar" einzustufen sind. Ein entsprechender Leserbrief wurde von Prof. Wolff bereits an den Herausgeber der Zeitschrift Aktuelle Dermatologie geschickt. Die Kommentare von Prof. Wolff sollen nach einer entsprechenden Stellungnahme der Autoren um Prof. Wozel ebenfalls in Aktuelle Dermatologie publiziert werden. Der Leserbrief von Prof. Wolff liegt uns vor und hat im Wesentlichen folgende Kritikpunkte:

1) Alfatradiol wurde fr??her auch 17-α-Estradiol genannt und ist in den Handelspr?¤paraten Ell-Cranell-alpha oder Pantostin enthalten. Die Therapie der androgenetischen Alopezie mit Alfatradiol beruht auf einer vermuteten Hemmwirkung auf die 5-alpha-Reduktase im Haarfollikel. Gezeigt wurde diese Hemmwirkung an Rattenleberschnitten. Prof. Wolff kritisiert, dass die Rattenleber kein geeignetes Modell f??r die menschliche Kopfhaut darstellt. Zum Beleg der Hemmwirkung fordert er f??r Alfatradiol Untersuchungen an menschlichen Kopfhautbiopsien, wie sie z.B. f??r den Wirkstoff Finasterid (in Propecia enthalten) tats?¤chlich erfolgt sind.

2) Prof. Wolff kritisiert ferner, dass es bisher keine Studie gibt, die die Wirkung von Alfatradiol bei der androgenetischen Alopezie tats?¤chlich mit modernen wissenschaftlichen Methoden belegt.

3) Die von Wozel et al. ver?¶ffentlichte Studie sei eigentlich gar keine wissenschaftliche Studie, sondern lediglich eine Anwendungsbeobachtung, da sie
- keine Plazebokontrolle enthalte und sich daher keiner Randomisierung bediene,
- daher auch kein Doppelblind-Design habe,
- keine relevanten Studienendpunkte wie z.B. Haarfollikelz?¤hlung oder standardisierte Kopfhautfotografie untersuche,
- und mit 7,5 Monaten viel zu kurz sei.

Zusammenfassend vermisst Prof. Wolff in der Studie ??berzeugende wissenschaftliche Evidenz zur Wirksamkeit von Alfatradiol bei der androgentischen Alopezie. Schliesslich pl?¤diert Prof. Wolff daf??r, betroffenen Frauen und M?¤nnern die seiner Ansicht nach wirklich wirksamen Therapeutika bei der androgenetischen Alopezie zukommen zu lassen. Diese sind laut Prof. Wolff die 2%ige bzw. 5%ige Minoxidil-L?¶sung (Handelpr?¤parate Regaine Frauen, Regaine M?¤nner) und die Finasterid 1 mg Tablette (Handelspr?¤parat Propecia). Sobald der Leserbrief in Aktuelle Dermatologie ver?¶ffentlicht worden ist, werden wir weiter dar??ber berichten.

Dr. med. Christian Kunte, Oberarzt an der Klinik und Poliklinik f??r Dermatologie und Allergologie der Ludwig-Maximilians-Universit?¤t M??nchen

Weitere News-Beiträge

2006
14. Dezember 2006 Studie zum Vergleich von Finasterid mit Dutasterid ... → mehr

27. November 2006 Universitäten Düsseldorf und Bonn suchen Männer mit anlagebedingtem Haarausfall für Studie ... → mehr

20. November 2006 Studie zum Haargewicht unter Behandlung mit 1mg Finasterid/Tag ... → mehr

4. November 2006 "Macht euer Ding und verbiegt euch nicht" ... → mehr

25. Oktober 2006 Kurzmeldung: Thema Kreisrunder Haarausfall bei Stern TV ... → mehr

23. Oktober 2006 Expertenrat mit Prof. Rolf Hoffmann zu zukünftigen Therapieformen ... → mehr

9. Oktober 2006 Online-Test zu Haarausfall und Haarproblemen ... → mehr

25. September 2006 Follikuläres Targeting bei Haarerkrankungen ... → mehr

12. September 2006 2. Tag des Zweithaars am 21.Oktober 2006 ... → mehr

31. August 2006 Neue Studie zu Finasterid bei Frauen ... → mehr

15. August 2006 Hauttag 2006 am 20. September ... → mehr

5. August 2006 Weitere Berichte von der EHRS Tagung in London ... → mehr

23. Juli 2006 Untersuchung der Zinkwerte bei Haarausfall ... → mehr

10. Juli 2006 Bericht von der EHRS Tagung ... → mehr

26. Juni 2006 Tagung der Haarforscher in London ... → mehr

11. Juni 2006 Projekt zur biotechnologischen Forschung ... → mehr

27. Mai 2006 Bericht zur Behandlung der übermäßigen Gesichtsbehaarung der Frau ... → mehr

12. Mai 2006 Neue Forensoftware ... → mehr

8. Mai 2006 Studie zur Genetik der Alopecia areata ... → mehr

24. April 2006 Men´s Health kürt zum 10jährigen Bestehen die Männer des Jahrzehnts ... → mehr

13. April 2006 Informationen zum Wirkungsmechanismus von Minoxidil ... → mehr

31. März 2006 Preissenkung bei Haarliteratur ... → mehr

20. März 2006 Ausweitung der Informationen zur Haartransplantation ... → mehr

7. März 2006 Informationen zur Behandlung des kreisrunden Haarausfalls (Alopecia areata) ... → mehr

22. Februar 2006 Universitäten Düsseldorf und Bonn suchen weiterhin Teilnehmer für Studie ... → mehr

7. Februar 2006 Informationspaket der Initiative ProHaar ... → mehr

31. Januar 2006 Diffuser Haarausfall und Eisenmangel ... → mehr

17. Januar 2006 Frauen mit übermäßiger Körperbehaarung für TV-Beitrag gesucht ... → mehr

6. Januar 2006 Studie zur Wirksamkeit von Alfatradiol ... → mehr

Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen
2002 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2002 anzeigen
2001 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2001 anzeigen
2000 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2000 anzeigen
Die Inhalte von Haarerkrankungen.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
© 2017 medical project design GmbH